Die Funktionen von Türen in unterschiedlichen Räumen

Wofür sind Türen da? Sie gehen auf und wieder zu, aber können noch viel mehr. Viele Zwecke, die Türen erfüllen, werden erstmal nicht bedacht. So erfüllen sie in den unterschiedlichen Räumen verschiedene Funktionen. Worauf es dabei genau ankommt, möchten wir Ihnen in diesem Beitrag an einigen Beispielen zeigen.

Die Funktionen von Türen in unterschiedlichen Räumen

ALLGEMEINE FUNKTIONEN VON TÜREN

Durch das Schließen der Tür entsteht Raum für Privatsphäre. In diesem Moment werden auch Geräusche von außen gedämpft. Heizkosten werden gespart, weil die warme Luft nicht mehr nach außen dringen kann. Und sie dienen als Elemente der Innenraumgestaltung, indem sie Räume voneinander abgrenzen oder miteinander verbinden. Diese sollten Sie sich genauer ansehen, weil die Türen in den unterschiedlichen Räumen noch spezielle Funktionen zu erfüllen haben.

 

FEUCHTIGKEITSRESISTENZ FÜR DAS BADEZIMMER

So bildet sich im Badezimmer nach einer warmen Dusche viel Wasserdampf. Deswegen ist es wichtig, dass die Tür aus dem richtigen Material besteht. Eine Holztür ohne wasserabweisende Schicht eignet sich eher weniger, weil sie Wasser aufnimmt, anstatt es abzuwehren.

Glastüren eignen sich hingegen gut, weil das Material mit Wasser gut auskommt. Da die Privatsphäre hier wohl mit am wichtigsten ist, raten wir aber von Klarglas ab. Türen aus Milchglas eignen sich deutlich besser, weil sie undurchsichtig sind und dadurch als Sichtschutz verwendet werden können.

Unsere Innentüren mit CPL-Beschichtung sind ebenfalls sehr empfehlenswert. Sie sind sehr robust und Wassertropfen lassen sich einfach abwischen.

 

PFLEGELEICHTIGKEIT FÜR DIE KÜCHE

In der Küche haben Sie es oft mit unterschiedlichen Gerüchen und Dämpfen zu tun. Damit davon nicht alles in der Wohnung verteilt wird, sorgt die Tür dafür, dass sie dort bleiben, wo sie herkommen. 

Manchmal kann sie dabei unter Beschuss von Fettspritzern geraten. In diesem Fall ist es gut, wenn sich die Tür einfach reinigen lässt. Dafür ist eine Holztür mit robuster Laminatbeschichtung eine gute Wahl. 

Aber auch hier können Sie sich gerne für eine Glastür entscheiden. Hier bietet sich Klarglas sogar an, um die Küche mit dem Essbereich zu verbinden.

 

WIDERSTANDSFÄHIGKEIT IM KINDERZIMMER

Kinder spielen und toben gerne. Die Tür sorgt dafür, dass sie dabei ungestört sind und Sie weniger von dem Lärm ertragen müssen. Sie muss aber viel aushalten können. Die richtige Beschichtung sorgt dafür, dass keine Kratzer durch Spielzeuge entstehen und Kritzeleien einfach entfernt werden können.

 

RUHE IM SCHLAFZIMMER

Im Schlafzimmer wollen Sie zur Ruhe kommen und sich schlafen legen. Lärm wäre dabei nicht hilfreich. Zum Glück gewährt Ihnen die Innentür bis zu 25 dB Schallschutz. Das ist übrigens abhängig von dem Innenaufbau des Türblatts.

 

WIR HABEN EINE BREITE PALETTE AN TÜREN IN UNSEREM PROGRAMM:

  • klassische Weißlack-Türen für das kleine Budget
  • widerstandsfähige Innentüren mit CPL-Beschichtung
  • Türen in Holzdekor oder Furnier, optional mit Lichtausschnitt
  • Türen mit Edelstahlverzierungen, sogenannte Lisenen-Türen
  • Massivholztüren im Landhausstil
  • Glastüren in diversen Ausführungen – mit Sandstrahlmotiven oder modernen Designs
  • Schiebetüren für besondere Raumkonzepte

In unserer Ausstellung können Sie sich alles ansehen. Wir beraten Sie gerne!

 

Zurück zur Übersicht

  

Quelle vom Text: hausberater.de zum Teil in abgewandelter Form und umformuliert